Elektroroller in Bürgerhand: Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen

1. Juli 2019

Crowdfunding für das emmy-Sharing-System 

Die Schwarmfinanzierung für die Roller-Flotte der emmy in München ist erfolgreich abgeschlossen worden. Dank der Investition von 431 Bürgerinnen und Bürgern prägen heute 400 orangefarbene Elektroroller das Stadtbild der bayerischen Landeshauptstadt. Bürgerinnen und Bürger haben sich auf der Online-Plattform www.greencity-crowd.de mit über 1,1 Mio. EUR finanziell am Vorhaben beteiligt. Über die von eueco initialisierte Beteiligungsplattform hat das Joint Venture von Green City und emmy somit alle Roller erfolgreich finanziert. Pünktlich zum Sommer können sich nun mehr Münchener schadstofffrei per Elektroroller fortbewegen. Die 431 Investoren dürfen sich noch dazu über bis zu 4,25% Zins pro Jahr freuen.

In mehreren Großstädten gehören die Roller des Sharing-Systems der emmy mittlerweile zum Stadtbild. Die Elektroroller der Marke Schwalbe verbinden ansprechendes Design, Fahrspaß und Klimaschutz. Wie in München passen sie auch perfekt zum Lebensgefühl der Menschen. Die Nachfrage ist dementsprechend groß.

„Green City hat mit der Umsetzung des Konzepts für viel Schwung in München gesorgt. Im Bereich der E-Mobilität ist es sinnvoll, diese mit der Beteiligung und Teilhabe von Bürgern zu realisieren, sagt Josef Baur, Gründer und Geschäftsführer von eueco. „So kommt auch in die städtische Energiewende Bewegung, wenn Bürger nicht nur Nutzer, sondern auch Projektbeteiligte werden und sich um so mehr mit dem Produkt identifizieren“.

 

431 Anlegerinnen und Anleger finanzieren 400 Elektroroller

eueco als Spezialist für digitale Bürgerfinanzierungen hat die Schwarmfinanzierungsplattform www.greencity-crowd.de aufgesetzt, über die der Online-Vertrieb der Green City AG erfolgte. Zu den Konditionen von 3,75% Basiszins p.a. und 4,25% Zins p.a. für Anleger bzw. Kunden der Green City AG oder ihrem Netzwerk konnten Bürgerinnen und Bürger per Nachrangdarlehen investieren. Die Laufzeit der Nachrangdarlehen beträgt 5 Jahre. Insgesamt haben 431 Anleger und Anlegerinnen über 1,1 Millionen Euro platziert.

Mit einer Finanzierungsmöglichkeit, die dank eueco genauso einfach funktioniert wie die Roller selbst. „Wir haben mit den emmys in München genau den Nerv der Zeit getroffen: Die Roller sind sauber, leise und platzsparend. In einer Metropole, die aus allen Nähten platzt, eine echte Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr“, freut sich Green City Vorstand Jens Mühlhaus. „Elektromobilität und Sharing-Konzepte bilden die Zukunft des motorisierten Stadtverkehrs“, ist Mühlhaus überzeugt. „Und wir als Green City werden uns auf diesem Gebiet weiter engagieren.“